Verbindung zur Quelle

Neues Buch – „Heile deine Vergangenheit, befreie deine Zukunft“

Mindestens 4 £ von jedem Verkauf gehen an indigene Wohltätigkeitsorganisationen – „Vielen Dank für eine weitere wunderbare Spende. Wir wissen Ihre enormen Bemühungen sehr zu schätzen und werden jeden Cent, den Sie geben, dafür verwenden, für die Rechte indigener Völker zu kämpfen.“ Jade, Survival International

Von Argentinien bis Finnland, von Australien bis Kanada verkauft sich dieses Buch rund um den Globus. Bist du schon Teil dieser Bewegung?

Schutz vor elektromagnetischen Feldern (EMF).

Ich habe dieses Thema noch nie zuvor in meinen Newslettern erwähnt, aber es wird zu einem so wichtigen Stressbereich für unser Immunsystem, dass ich der Meinung bin, dass es eine schnelle Förderung meiner schützenden „Resonatoren“ rechtfertigt.

Ich mache diese persönlich in einem heiligen Prozess. Mit 11 £ pro 3er-Pack, einschließlich weltweitem Versand, sind sie erschwinglich und inklusive. Es gibt einige unglaubliche Aura-Fotos auf meiner Website, die zeigen, wie sie funktionieren, bitte sehen Sie sich diese an: Resonatoren

Das heutige Hauptthema – Mit der Quelle verbinden

Es ist interessant, wie viele Variationen wir kulturell für den Namen unseres Quellenschöpfers haben. Wenn ich in meiner schamanischen Tradition einen heiligen Raum eröffne, füge ich den Satz hinzu: „Du, der du unter tausend Namen bekannt bist, und du, der du der Unnennbare bist“, was meiner Meinung nach alles sagt.

Wenn wir uns nicht einmal auf einen Namen für diese Energie einigen können, wie sollen wir dann eine Beziehung zu ihr/ihm/ihm/ihr aufbauen? Gibt es noch etwas so Grundlegendes für unser Leben, das so ungreifbar ist, dessen Liebe so tief ist, dass unser Vokabular überwältigt wird?

Mein Verstand wundert sich oft ins Absurde, hier versuche ich, eine Begegnung mit dem Göttlichen zu beschreiben:

„Also, diese Gottperson, wie sah sie aus?“

„Nun, ich habe sie nicht wirklich als solche gesehen.“

„Du kannst also nicht einmal sagen, ob sie männlich, weiblich oder nicht-binär sind?“

„Nein, historisch gesehen wird diese Energie als männlich angesehen, aber das ist vielleicht ein patriarchalischer Einfluss, nicht die Wahrheit. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie nichts davon sind.“

„OK – was haben sie zu dir gesagt?“

„Nichts in Worten, ich hatte nur irgendwie das Gefühl einer Verbindung“.

„Haben Sie sie berührt, gerochen oder haben sie etwas Greifbares wie einen Fußabdruck oder ein Erinnerungsstück hinterlassen?“

„Nö“

„Woher weißt du, dass du dieses Wesen überhaupt getroffen hast?“

„Nun, ich kann nicht ganz sicher sein, es fühlte sich einfach ziemlich gut an, fast überwältigend, eine Art warmes Gefühl überall, ein Gefühl des Wissens, ein Gefühl, tief getroffen und verstanden zu werden.“

„O.K. das ist keine große Hilfe, dann muss ich diese Person der Quelle selbst finden, wie lautet ihre Handynummer und Instagram-Adresse? …“

Ich möchte hier ein paar ernsthaftere Gedanken teilen. Zuallererst erkennen meine schamanischen Lehren an, dass es ein kreatives Bewusstsein gibt, das sie Great Spirit nennen. Sie trennen diese Essenz in eine männliche Energie über uns – (die Sonne hinter der Sonne) – und eine weibliche Energie unter uns in Form von Mutter Erde (Pachamama). Wenn wir ihr goldenes und silbernes Licht in unsere Auren ziehen, verbinden wir uns mit der Vollständigkeit ihrer Liebe.

Das fühlt sich für mich bedeutend an. Es ist leicht anzunehmen, dass der Große Geist / Gott / die Quelle / Allah in der Geisterwelt über uns ist, zugänglich durch Gebet und hingebungsvolle Praxis, Meditation, Achtsamkeit usw. Für mich ist das wichtig, aber nur ein Aspekt der göttlichen Liebe. Wenn wir nur nach oben schauen, verpassen wir die Großartigkeit und Göttlichkeit unserer physischen Präsenz.

Ich schreibe darüber mehr in meinem Buch, aber diese einseitige Sicht der Quelle kann uns aus dem Gleichgewicht bringen und wenn die kreative Energie innerhalb des physischen Bereichs ignoriert wird, dann wird sie handeln. Auf individueller Ebene kann unser Körper Schmerzen, Entzündungen, Krankheiten entwickeln, etwas, das unsere Aufmerksamkeit erregt. Für viele meiner Kunden ist das Erkennen der Göttlichkeit und Heiligkeit unseres Körpers und unserer Welt der Schlüssel zur Wiederherstellung des Wohlbefindens. Weniger Meditation, mehr Gartenarbeit….

Auf globaler Ebene können wir sehen, wie die Respektlosigkeit gegenüber unserem Planeten dazu geführt hat, dass wir in dem Schlamassel stecken, in dem wir uns heute befinden; Wir haben gelernt, ohne Gegenseitigkeit zu nehmen und ohne Rücksicht auf Konsequenzen zu verschmutzen. Dies ist eine Reaktion des kollektiven Unterbewusstseins, wir sehen unsere Körper nicht als heilig oder göttlich an, also wenden wir die gleiche Respektlosigkeit gegenüber unserem Planeten an, obwohl er der Versorger unserer physischen Körper und der Ruheplatz ist, zu dem wir alle zurückkehren werden .

Als persönliches Beispiel habe ich letzte Woche meine Dachrinne gereinigt, eine ziemlich undankbare Arbeit, dachte ich, als ich die Leiter vorsichtig an die Wand stellte. Als ich in die Rinne spähte, sah ich einen Körper von teilweise zerfallenden Blättern von den nahe gelegenen Bäumen, die über den Winter hereingeweht waren, und eine einzelne Distelpflanze, die sich in der Erde verwurzelt hatte, die sich bildete und sich nach der Sonne ausstreckte Nahrung.

In diesem Moment hatte ich das Gefühl, direkt in die Augen Gottes zu schauen. Dieser einfache Distelsamen hatte es irgendwie in meine Gosse geschafft, sich tief in den Kompost darunter eingewurzelt und dann nach oben gestreckt, um das Licht zu finden. Ich sah mich in der Distel, was siehst du?

Mit Liebe

Andreas

„Ich bin erleuchtet und mein Hund auch“

Neues Buch – „Heile deine Vergangenheit, befreie deine Zukunft“

„Die Energie begann zu fließen, sobald ich anfing, den ersten Abschnitt ‚Danksagungen und Widmung‘ zu lesen, und hielt an, bis ich aufhörte, als ob der einfache Akt des Lesens ein Heilungsprozess wäre. Es war unglaublich!“ Fiona UK

Ein großes Dankeschön an alle Leser, die das Buch gekauft haben, und ich bin gerührt, so viele Menschen erreicht zu haben. Diejenigen, die noch unentschlossen, versucht, aber nicht sicher sind, bitte ich Sie, über die Fragen nachzudenken, die ich mir stelle, wenn mir ein Buch oder ein Kurs präsentiert wird, der für mich geeignet sein könnte. 1. Könnte das Material einen Mehrwert bieten? 2. Bin ich bereit? 3. Sabotiere ich mich selbst, wenn ich nein sage? Erkennen Sie in Bezug auf Sabotage eines davon:

„Mir kann nicht geheilt oder geholfen werden“
„Ich habe es nicht verdient“
„Ich kann weder Zeit noch Geld priorisieren“
„Es gibt keine schnellen Lösungen“
„Ich will mir keine Hoffnungen machen und dann enttäuscht werden“
„Bei mir wird es nicht funktionieren“
„Niemand versteht mich wirklich oder was ich durchgemacht habe“
„Es gibt immer einen Haken“

Das heutige Hauptthema: „Ich bin erleuchtet und mein Hund auch“

Diese Worte wurden mir kürzlich auf einer schamanischen Reise angeboten, also dachte ich, ich würde sie hier als Teil meines Ziels teilen, Ihre Neugier zu wecken.

Bist du also erleuchtet? Ich vermute, Ihre unmittelbare Reaktion besteht darin, vor jedem Vorschlag zurückzuschrecken, dass Sie in irgendeiner Weise erstaunlich oder besonders sein könnten, während Ihr Ego jedes aufgeblasene Selbstgefühl in Schach hält. Wenn Sie wie ich sind, erfordert ein Leben mit einschränkender Programmierung viel Entspannung – Jahrzehnte, in denen Ihnen gesagt wurde, dass die Wahrheit außerhalb von Ihnen sitzt, dass Sie auf Ihre Eltern, Ihre Lehrer, Ihre Regierung oder Ihren Priester hören müssen, um Zugang zur Wahrheit zu erhalten und Weisheit.

Im Geiste, sich von dieser Programmierung zu befreien, bitte ich Sie, nach innen zu schauen und zu sehen, ob Ihr Ego Ihnen sagt, dass Sie weniger sind, als Sie wirklich sind. Wenn dies der Fall ist, würde sich eine Reise zur Erleuchtung von einer Reise des Wachstums und der Verbesserung hin zur Lösung der Fesseln verschieben, die das binden, was bereits im Inneren vorhanden ist.

Ich bin mir sicher, dass mir dieser Newsletter-Titel („Ich bin erleuchtet und mein Hund auch“) leichtsinnig von Spirit gegeben wurde, um jegliches Gefühl zu nehmen, dass spirituelles Wachstum nur etwas für „besondere Menschen“ ist. Vielleicht ist alles, was wir suchen, direkt vor uns, in den Augen und Herzen der natürlichen Welt. Ich sitze oft da und beobachte die Ziegen und Tiere, die wir auf unserer kleinen Farm pflegen, und suche nach der Weisheit, die sie vor aller Augen verbergen. Was motiviert sie, wenn sie aufwachen? Planen sie ihren Tag? Haben sie Ehrgeiz oder Streben nach mehr als sie bereits haben? Blockieren Überlebensinstinkte, die in einer Welt von Raubtieren und Raubtieren leben, ihre Verbindung zum Moment und zu ihrer Umgebung?

Mein Gefühl ist, dass das Urgehirn, das unsere Überlebensinstinkte kontrolliert, weit entfernt von unserem reinen Bewusstsein sitzt und dass es daher möglich ist, unter herausfordernden Umständen zu leben, vielleicht sogar unter tödlicher Bedrohung, und dennoch unsere spirituelle Integrität zu bewahren. Ich würde noch weiter gehen und vorschlagen, dass, wie beim Buddha, das Erkennen von Leiden sogar ein Auslöser für spirituelles Wachstum und Transzendenz sein kann. Das soll unseren Schmerz nicht mindern, nur um zu sagen, dass in unserer persönlichen Qual begraben möglicherweise Gold auf uns wartet. Unsere höchste Errungenschaft kann darin bestehen, angesichts des Leidens Liebe zu finden.

Deshalb fühle ich mich unwohl mit jeder Andeutung, dass nur diejenigen im Westen sich wirklich auf ihren spirituellen Weg konzentrieren können, dass diejenigen in Konfliktgebieten oder die mit Armut kämpfen, ihre Spiritualität auf Eis legen müssen. Mehr Gewicht hat für mich eher der Umkehrschluss, dass unser Leiden ein Auslöser für uns sein kann, unseren bereits vorhandenen Erleuchtungszustand zu finden, unser inneres Licht, das ständig in der äußeren Dunkelheit scheint.

Wenn Sie von „Maslows Hierarchie der Bedürfnisse“ gehört haben, überlegen Sie bitte, ob es sich um eine Verzerrung der Wahrheit handeln könnte, die auf dem vorherrschenden kolonialistischen Denken seiner Zeit basiert. Schlagen Sie es nach oder lesen Sie mein Buch!

Zurück zu unseren Tierfreunden: Ich sehe, wie sie Angst zeigen, wenn Farmfahrzeuge vorbeifahren oder wenn Raubtiere in der Stille der Nacht schallen, aber ich sehe das als Reaktion des Urgehirns und dass ihr Bewusstsein seine Liebe und Weisheit bewahrt , und Verbindung mit allem, was ist. Ich finde es humorvoll, dass wir so weit außerhalb unserer unmittelbaren Umgebung nach spiritueller Führung und Wahrheit suchen können, und doch alles, was wir suchen, vor uns sitzt, in den Augen der Feldmaus, dem Gesang der Amsel und dem wedelnden Schwanz unserer Hundebegleiter.

Ich persönlich hatte schwer fassbare Momente der Euphorie, wenn ich im Moment verloren bin, überwältigt von der schieren Schönheit des Lebens. Manchmal ist es in der Natur, manchmal im Schoß meiner Familie, aber es ist immer ein Zustand der Glückseligkeit, wenn ich mich daran erinnere, wer ich wirklich bin und welche wesentliche Rolle ich in „allem was ist“ spiele. In diesen Momenten erinnere ich mich vielleicht einfach an meinen natürlichen Zustand der Erleuchtung, jenen Zustand, den meine Tierlehrer mir in jeder Minute ihres wachen Tages liebevoll demonstrieren.

Mit Liebe

Andreas

„Heile deine Vergangenheit, befreie deine Zukunft“

Das Buch generiert so viele positive Rezensionen, vielen Dank an alle, die sich die Zeit genommen haben, mir eine Empfehlung zu schicken. Hier ist ein aktuelles von Nancy D in New York:

„Ich habe Ihr neues Buch, das ich LIEBE. Und das zu sagen, ist so eine Untertreibung.

Heute habe ich mit Kapitel 6 begonnen und ich kann nur sagen „WOW“. Allein das Lesen des Schlüssels lässt Energie aus meinem System strömen. Ich dachte wirklich, ich hätte viel von früher Kindheit und Zukunft gelöst…. Es ist in Ordnung. Ich bin so unendlich dankbar für diese Arbeit. Es ist einfach ERSTAUNLICH“.

Heal Your Past, Free Your Future

Heile deine Vergangenheit, befreie deine Zukunft

Warum ich Hoffnung habe

Es fühlt sich für mich so an, als ob die Welt jetzt inmitten von etwas Größerem sitzt, als ich es jemals zuvor gesehen habe, mit existenziellen Bedrohungen, die aus allen Richtungen kommen. Mein Herz bricht täglich und ich behalte dies respektvoll im Hinterkopf, wenn ich in die Samen von etwas Neuem schaue, das aus der Asche des Alten auftaucht. Gibt es eine Chance, dass diese prophezeiten Zeiten wahr werden? Sind wir Teil eines größeren Plans, der von der Hand des Geistes geleitet wird?

Meine persönliche Vision ist eine Umkehrung des aktuellen Trends der zentralisierten Macht, Entscheidungsfindung und Versorgung. Ich stelle mir eine Welt vor, in der wir in lokalen Gemeinschaften leben, mit sanften Verbindungen zu einem größeren Bild, aber grundsätzlich autark innerhalb unseres lokalen Gebiets. Dies würde zum Rückgang bedeutender nationaler Grenzen oder Identitäten führen, also keine Gefahr kollektiver Kriegsführung und daher keine Notwendigkeit für organisierte Verteidigung.

Bei dieser eher gemeinschaftlichen Lebensweise konzentrieren wir uns auf einfache Freuden, ein langsames und sanftes Leben und arbeiten zusammen, um dies zu ermöglichen. Es gibt keine großen Unternehmen, die unsere Überzeugungen entmachten oder manipulieren, alles, was wir brauchen, ist in unserer Umgebung verfügbar. Wir lernen das alte Handwerk neu, das auf dem Fundament der regenerativen Landwirtschaft und des nachhaltigen Lebens aufgebaut ist. So haben wir als Spezies 99 % unserer Zeit auf der Erde gelebt, unseren Planeten sanft respektiert und sanft auf seinem Bauch gewandelt, und so können wir wieder leben.

Innerhalb dieses Modells braucht es Älteste und einen Rat, aber keine Hierarchie. Wie Paul Francis in „Finding Your Deep Soul“ sagt: „Die unbequeme Tatsache für den ‚Taker‘-Kult ist, dass wir für den größten Teil der Menschheitsgeschichte ohne Anführer gut zurechtkamen und es besser ging.“

Dieses Modell ermöglicht immer noch ein kollektives Bewusstsein, ein Teilen von Liebe, Weisheit und Lehren, wie es im Laufe der Geschichte geschehen ist – bis zu den ursprünglichen Schamanen, die ihre Lehren sanft in verschiedenen Ländern und Kulturen auf der ganzen Welt verbreiteten.

Kann das tatsächlich passieren?

Ich hörte mir einen TED-Vortrag von David Christian über die Geschichte des Universums an und interessierte mich für seine Beschreibung des zweiten Hauptsatzes der Thermodynamik oder des Entropiegesetzes. Er beschreibt es als „die allgemeine Tendenz des Universums, sich von Ordnung und Struktur zu einem Mangel an Ordnung, einem Mangel an Struktur zu bewegen – tatsächlich zu Brei“. Er beschreibt, wie dieses Gesetz in „Goldlöckchen-Momenten“ überwunden werden kann, wenn die Bedingungen für eine Expansion genau richtig sind.

Die Menschheit hat diese Goldlöckchen-Möglichkeiten durch unsere Bewegung in die Landwirtschaft, das Reisen und die breitere Kommunikation geschaffen. Die jüngere Ausbeutung fossiler Brennstoffe gab uns eine weitere Gelegenheit für die globale Expansion von Industrie, Reisen und Handel.

Aber noch einmal mit den Worten von Christian: „Wir beziehen uns in der großen Geschichte auf diese Momente als Schwellenmomente. Und an jeder Schwelle wird es härter. Die komplexen Dinge werden zerbrechlicher, verletzlicher; Die Goldilocks-Bedingungen werden strenger und es ist schwieriger, Komplexität zu erzeugen“.

Mich beruhigt der Vorschlag, dass diese Zentralisierung kollektiver Macht, die auf komplizierten und miteinander verbundenen globalen Wegen des Umgangs miteinander aufbaut, nicht mit der natürlichen Ordnung des Universums übereinstimmt.

Die Frage ist, wie wir alle ohne tiefes kollektives Leiden von dort, wo wir sind, dorthin übergehen können, wo wir vielleicht lieber wären. Wenn ich schamanisch reise, wird mir die Äsop-Fabel vom Löwen und der Maus gezeigt, in der der Löwe die Maus verschont mit dem Versprechen, dass sie sich eines Tages für den Gefallen revanchieren kann. Der Löwe wird dann von Jägern gefangen und befreit, indem die Maus mit ihren Zähnen am Netz nagt. Löwe und Maus werden dann Freunde und Gleichgestellte.

Für mich ist dies eine Metapher dafür, wie wir im Westen alle Menschen um uns herum mit weniger offensichtlichen Privilegien unterstützen müssen, weil wir bald ihre Hilfe brauchen werden. Wer weiß, wie das passieren könnte, könnte es die spirituelle Weisheit der Ureinwohner sein? … die heilenden Kräfte der heiligen Medizin des Regenwaldes? … das Wissen über Kleinbauern und die Vielfalt der Saatgutbanken?

Und vielleicht schreibe ich aus Ego, vielleicht sind wir die Mäuse in der Geschichte…

Die Zeit wird es zeigen, aber es klingt für mich nach einem Machtausgleich, bei dem wir diese schöne Welt mit gegenseitigem Respekt und Freundschaft teilen. Das gibt mir ein Gefühl der Hoffnung. Ich hoffe, es tut auch für Sie.

Mit Liebe

Andreas

Die Rolle des Schamanen in einer modernen Welt – Nr. 3 – „Personal Healing“

Dies ist der letzte Artikel, der die Rolle des Schamanen in einer modernen Welt untersucht. Bitte teilen Sie es wie immer mit Gleichgesinnten, wenn Sie Lust dazu haben.

Wir haben uns bereits mit der Bedeutung unserer Verbindung zur Natur und unserer Vision befasst, insbesondere in einer Welt im Wandel, die alle Unterstützung benötigt, die wir geben können. Heute möchte ich die Rolle des Schamanen als Heiler betrachten.

Dies ist ein riesiges Thema, das mehrere Bücher wert wäre, daher kann dieser Newsletter nur an der Oberfläche kratzen. Ich werde mich nur auf eine konzentrieren, die meiner Meinung nach im Moment am relevantesten ist – eine schamanische Reise in die Oberwelt. Wenn Sie sich auf diese Reise begeben möchten, habe ich 3 Richtlinien für Sie:

1. Bitte entweder den heiligen Raum auf irgendeine Weise öffnen oder ein Gebet um Unterstützung sprechen

2. Fahren Sie nur fort, wenn Ihre psychische Gesundheit ausgeglichen ist, wenn Sie bequem in einen leicht veränderten Zustand fallen und sicher daraus zurückkehren können

3. Fahren Sie nicht und führen Sie keine Aktivitäten aus, die Ihre Konzentration erfordern, bis die Fahrt beendet ist und Sie vollständig „zurück“ sind.

Diese schamanische Reise führt Sie in die Höhere Welt, den Ort des Geistes, unserer Führer und unserer himmlischen Eltern. Wir werden sie einladen, uns zu treffen, damit wir ihre Führung suchen können. Ich habe die Visualisierung für Sie aufgezeichnet, damit Sie auf die englische Version zugreifen können, wenn Ihnen das von Nutzen ist, aber hier ist das Skript, wenn Sie es selbst aufzeichnen möchten:

„Sehen Sie sich auf einem Feld. Spüren Sie das Gras unter Ihren Füßen. Ein sanfter, warmer Wind streift sanft Ihr Gesicht und die Sonne wärmt Ihren Rücken. Schauen Sie sich um und genießen Sie den Anblick wilder Blumen und Gräser, die um Sie herum tanzen.

Sie bemerken einen großen alten Baum vor sich. Du beginnst, Schritt für Schritt darauf zuzugehen, und als du näher kommst, bemerkst du, dass es einen Eingang zu der Mulde im Inneren des Baums gibt. Es ist groß genug, damit Sie bequem hineinsteigen können.

Dabei spürst du den Raum um dich herum und riechst den holzigen Duft. Du wirst aufsteigen, um deine himmlischen Eltern zu treffen, aber dazu musst du die physische Welt hinter dir lassen, also erlaubst du deinem Körpergefühl und allem, was du für diese Reise nicht brauchst, sich für eine Weile aufzulösen. Sehen Sie sich selbst als goldenen Lichtfleck.

Erlaube dir jetzt, als dieses Licht, das Innere des großen Baumes hinaufzureisen, höher und höher und höher, und fühle, wie du dich immer höher erhebst. Du siehst einen Ausweg auf einen Ast, dem du folgst, bis du fest darauf stehst. Hier rufst du Pachacutti, den Hüter der Höheren Welt, auf, eine goldene und silberne Leiter herunterzuschicken. Sehen Sie, wie die Leiter durch die Wolken auftaucht und sanft auf dem Ast landet und Sie zum Klettern auffordert.

Während Sie Ihre Essenz Sprosse für Sprosse nach oben tragen, sehen Sie vor sich eine wunderschöne Wolke, die Sie sicher hält, während Sie darauf schweben. An diesem Ort des Geistes ist alles in seinem vollständig geheilten Zustand. Pachacutti heißt Sie willkommen. Du erklärst, dass du gekommen bist, um dich mit deinen himmlischen Eltern zu treffen und diese Domäne zu erforschen. Fragen Sie jetzt an, ob dies zu diesem Zeitpunkt möglich ist. Wenn Sie ein „Ja“ spüren, dann beginnen Sie, sich umzusehen. Wie sieht diese Welt für dich aus? Was siehst du? Was spürst du?

Du bemerkst jetzt zwei Lichtflecken, die sich auf dich zubewegen. Sie kommen näher, einmal Gold und einmal Silber. Wenn ihre Form klar wird, siehst du, dass sie deine himmlischen Eltern sind, die Führer, die dich so tief kennen, die alles sehen, was du getan hast und alles, was du werden kannst … und sie lieben dich vollkommen, bedingungslos.

Spüre, wie sie zu beiden Seiten von dir kommen und dich in ihrer Liebe umarmen. Erlaube dieser Liebe, dich zu nähren, jeden Aspekt deiner Essenz zu durchdringen …

Fragen Sie sie jetzt, ob sie eine Nachricht für Sie haben. Hören Sie, was sie Ihnen sagen wollen …

Haben sie ein Geschenk für dich? Schau in ihre ausgestreckten Hände und empfange, was dort sitzt …

Es ist jetzt an der Zeit, in die Mittelwelt zurückzukehren. Danke deinen himmlischen Eltern und Pacacutti für ihre Liebe, ihre Weisheit und alle Geschenke, die du erhalten hast. Verabschiede dich fürs Erste, wenn du zur Leiter zurückkehrst und deine Essenz zurück zum Ast des Baumes bringst. Wenn Sie auf den Ast steigen, sehen Sie, wie die Leiter über Ihnen verschwindet, und Sie wandern den Stamm des großen alten Baums hinunter, immer tiefer und tiefer, bis Sie wieder den Boden erreichen.

Jetzt sammeln Sie sich, Ihren physischen Körper und all die Teile von Ihnen, die Sie auf dieser Reise nicht mitgenommen haben. Raus aus dem Baum und wieder auf die Wiese. Spüren Sie das Gras unter Ihren Füßen und den Wind und die warme Sonne auf Ihrem Rücken. Machen Sie ein paar Schritte und spüren Sie dann, wie Sie vollständig in den Raum zurückkehren. Fühlen Sie Ihre Füße, wackeln Sie mit den Fingern. Sie sind zurück. Sie sind zurück.“

Mit Liebe

Andreas

Die Rolle des Schamanen in einer modernen Welt – Nr. 2 – „Halten der Vision“

In diesem Newsletter möchte ich kurz auf das Konzept des Haltens von Visionen eingehen. Dies ist ein Aspekt der schamanischen Praxis, der uns allen zur Verfügung steht, aber zusammen mit anderen Aspekten des Schamanismus und Aktivismus im Allgemeinen betrachtet werden muss. Visioning ist eine wichtige Antwort auf die aktuelle Weltdynamik, aber nicht die einzige.

Mein Gefühl ist, dass die Erde zwischen wachsenden Ebenen des individuellen Bewusstseins und den Versuchen einiger mächtiger Körper, an ihrer Kontrolle festzuhalten, hin- und hergerissen ist. Vor dem Hintergrund von Klimawandel, Pandemie und Konflikten müssen wir nach persönlicher Balance suchen.

Wie könnte ein Schamane reagieren?

Zuallererst müssen immer Maßnahmen in Betracht gezogen werden, eine angemessene und mitfühlende Reaktion auf jede Situation. Eine Kombination aus starkem Widerstand, wo nötig – wir brauchen manchmal ein klares und begrenztes „Nein, das ist nicht in Ordnung“ – und der Suche nach der Unterstützung, die erforderlich ist, um die Situation zu einem Ort der Heilung und Lösung zu führen.

Daneben gibt es emotionale Implikationen in jeder Situation. In uns können Urteilsvermögen und Feindseligkeit ausgelöst werden, Trauer, Empathie, Zukunftsängste oder die Fähigkeit, in polares Denken zu verfallen, wo es „richtig“ und „falsch“, „gut“ und „schlecht“ gibt. Allen Emotionen kann Raum gegeben werden, um gesehen und gefühlt zu werden, damit sie sich vollständig durch uns bewegen können, ohne hängen zu bleiben.

Ein weiterer zu berücksichtigender Aspekt ist das Halten der Vision. Dies erfordert, dass wir Raum für etwas Größeres als unsere derzeitigen Kämpfe halten, vielleicht eine Welt der Gemeinschaft, in der wir uns hinter gemeinsamen Zielen und Werten vereinen. Es sitzt neben den physischen und emotionalen Schichten und kann durch die praktischen Handlungen, die wir ergreifen, und die Emotionen, die wir fühlen, verfeinert und entwickelt werden.

Die Vision zu energetisieren ist wichtig, weil es so einfach ist, sich in den körperlichen Kämpfen zu verfangen, mit denen unsere Spezies konfrontiert ist, und den damit verbundenen Emotionen. Wir sind auf einer Reise der Seele sowie des Geistes und des Körpers. Unsere Fähigkeit zu ehren, uns etwas anderes vorzustellen, sogar größer als unser volles Verständnis, hält uns mit diesem grenzenlosen Teil von uns und unserer Welt verbunden.

Die Laika-Schamanen sind die Träger der Vision im peruanischen Schamanismus. Sie wurden im 16. Jahrhundert von den spanischen Eroberern verfolgt und flohen in die Höhen der Anden, wo sie ihre Medizin zusammen mit ihrer Vision von einer geheilten Erde 400 Jahre lang intakt hielten. Als sie 1950 von den Bergen herunterkamen, sollten sie die Vision eines neuen Potenzials mit dem Rest von uns teilen, eine Vision von „hominus luminus“, einer höheren Bewusstseinsebene innerhalb der gesamten Menschheit, die uns alle miteinander verbindet .

In meiner eigenen Praxis habe ich manchmal Schwierigkeiten, eine Vision für eine herzbasierte, liebevolle Welt zu haben, wenn einige der Organisationen und Regierungen, die angeblich Macht haben, nicht auf dieser Ebene zu arbeiten scheinen.

Ich reiste zum Mythischen um Rat und wurde geführt, dies nicht als eine Frage des Widerstands, sondern der Belastbarkeit zu sehen. Mir wurde eine Welt gezeigt, die aus unseren Herzen erschaffen wurde, eine Welt, die von Wesen oder Organisationen, die die Essenz der Liebe nicht anerkennen, nicht erreicht, geschweige denn beschädigt werden kann. Es geht nicht darum, sie zu besiegen, sondern ihre Weltanschauung und ihre Reichweite zu transzendieren.

Erstellen Sie Ihre Vision

Es ist wichtig, dass unsere Visionen auf einer klaren Essenz basieren, aber im Detail breit und flexibel genug sind, um ein Ergebnis zu erzielen, das über das hinausgeht, was wir uns vorstellen können. Wir sollten uns auf die Qualität und Energie der Vision konzentrieren und die Details Spirit überlassen.

Manchmal können unsere Visionen und Träume durch die Grenzen unserer bekannten Erfahrungen begrenzt sein, durch Ambitionen, die weit unter dem liegen, was tatsächlich möglich ist. Aus diesem Grund versuche ich nur, das liebevolle Gefühl des Bereichs einzufangen, den ich mir vorstelle. Ich konzentriere mich nicht auf eine bestimmte politische Struktur oder Ideologie, die vorherrscht, oder auf ein bestimmtes Ergebnis, sondern nur auf das Gefühl eines positiven Gefühls dafür, wie sich diese Situation entwickeln könnte. Das bedeutet, nicht zu versuchen, Strukturen aus unserer begrenzten Perspektive zu manipulieren und die Demut zu haben, zu erkennen, dass wir nicht alle Antworten haben, vielleicht nur viele Meinungen!

Wir können es dann energetisieren, indem wir eine Kerze anzünden, sie in einen Stein blasen, den wir auf der Erde hinterlassen, oder in einen Stock, den wir ins Feuer geben.
Was auch immer Ihre Vision für unsere schöne Welt ist, tun Sie bitte alles, was Sie können, um Ihre liebevolle Absicht dahinter zu stellen. Durch die kombinierte Energie dieser Gebete und Visionen zusammen mit Taten und innerem Wachstum kann wahre Veränderung eintreten.

Mit Liebe

Andreas

Die Rolle eines Schamanen in einer modernen Welt

Es ist einfach für die Mainstream-Medien, alte Lehren zu marginalisieren und Schamanismus als Randerscheinung und obskure Kuriosität zu charakterisieren, sogar gefährlich, eine, die nur historisch oder innerhalb einiger indigener Kulturen von heute Relevanz hat. Dies ignoriert alle zeitlosen Lehren der Schamanen und ihre Lebensweise.

Für mich kann Schamanismus als drei Schlüsselessenzen angesehen werden, die ich in meinen nächsten Newslettern untersuchen werde. Für heute möchte ich mich auf den vielleicht aktuellsten der drei konzentrieren, unsere Beziehung zum Land.

Es besteht kaum ein Zweifel daran, dass die Menschheit derzeit eine große Bedrohung für ihre eigene Existenz darstellt, aber wir müssen dies in einen Kontext stellen; es ist ein relativ neues Thema. Wir sind seit ungefähr 200.000 Jahren auf diesem Planeten und haben in allen außer den letzten 200 Jahren eine positive Rolle gespielt. Nur durch die Industrialisierung unserer landwirtschaftlichen Prozesse und exzessiven „Landraub“ von der Natur sind wir aus dem Gleichgewicht geraten.

Mit anderen Worten, 99,9 % unserer Existenz waren wir für unseren Planeten von Vorteil. Es ist an der Zeit, zu dieser Beziehung zurückzukehren, in der wir immer noch mit unserer Umwelt interagieren, aber auf eine Weise, die sie unterstützt, anstatt sie zu erschöpfen. Es ist an der Zeit, einzusteigen, nicht auszusteigen; aber untermauert von den sanften Prinzipien unserer alten Vorfahren – der Resilienz durch Biodiversität und Nachhaltigkeit.

1966 führte Robert Paine das Konzept der „Schlüsselarten“ ein. Wie der zentrale Stein in einem Bogen, der den Rest der Steine ​​daran hindert, herunterzufallen, ist eine Schlüsselsteinart entscheidend für das Gleichgewicht des Landes und der Umwelt um ihn herum. Biber, Wölfe, Elefanten und Otter sind Beispiele für Tiere, die ihre Umwelt beeinflussen und sogar verändern können, indem sie geringfügige Störungen verursachen, die anderen Arten das Gedeihen ermöglichen.

Auch wir Menschen sind eine Schlüsselart. In der Vergangenheit sind wir über große Entfernungen gewandert, haben nach Knollen gegraben, Wild gejagt und nach Früchten gesucht. Dabei schufen wir winzige Störungen im Boden, in die Pflanzensamen fielen, und hinterließen gleichzeitig eine Mistspur voller Samen von den Früchten, die wir verzehrt hatten. Als wir Waldlichtungen für die Landwirtschaft gerodet haben, haben wir Möglichkeiten für die Ansiedlung von Wildpflanzen geschaffen, die alle Insekten und Tiere ernähren, die sich von ihnen ernähren könnten.

Diese Lebensweisen haben die Vielfalt in den Ökosystemen um uns herum aufgebaut.

Dies alles wird von den Schamanen und indigenen Völkern verstanden. Dies nennt man Leben in „Ayni“, in rechter Beziehung, wo Geben und Nehmen in einem ausgeglichenen Daseinszustand zusammenfließen, wo Menschen einen kleinen, aber positiven Fußabdruck auf dem Land hinterlassen.

Als Teil ihrer Dankbarkeit und ihres Respekts können Schamanen auch Opfergaben auf dem Land hinterlassen. Als ich vor einigen Jahren nach Peru reiste, war es traurig zu sehen, dass dieser Brauch unter westlichem Einfluss gelitten hatte. Der Schamane bei uns sagte, dass sich ihre Leute so daran gewöhnt hätten, mit dem Land zu teilen, dass sie sich nicht an moderne industrielle Prozesse, einschließlich Kunststoffe, gewöhnt hätten. Sie hatten angenommen, dass sie einen verpackten Gegenstand auf dem Land zurücklassen könnten und er sich wie organisches Material zersetzen würde. Auch sie werden sich anpassen müssen, wenn sie ihr Gleichgewicht mit der natürlichen Welt bewahren und gleichzeitig westliche Einflüsse annehmen wollen.

Also, wie sitzt das bei dir? Teilen, pflanzen und nähren Sie? Wenn Sie einen Garten haben, stören Sie Bereiche des Bodens, um neue Möglichkeiten für Vielfalt und neue Samen zu schaffen? Haben Sie eine Fensterbank, auf der Sie Futter für die Vögel und Insekten hinterlassen könnten, oder einen nahe gelegenen Gemeinschaftsbereich, in dem Sie einige Wildblumensamen werfen können? Wenn Sie es sich leisten können, unterstützen Sie Biobauernhöfe, die ihre Pflanzen mit Blick auf Nachhaltigkeit und Vielfalt anbauen?

Für mich ehren wir diese Art zu leben teilweise durch unser Handeln, aber auch durch unsere Art zu sein, die Anmut, mit der wir am Leben teilhaben. Wenn wir langsam und bewusst essen, von Herzen getragene Dankbarkeit für das Essen empfinden, das unseren Teller segnet, wenn wir mit ehrfürchtigem Staunen über ihre Schönheit in der Natur sitzen, dann sind wir wahrscheinlich in Ayni, im Gleichgewicht.

Unser Bewusstsein kombiniert mit unseren Handlungen zeugen von unserem Antrieb, in Harmonie, Respekt und Gegenseitigkeit mit der Natur zu leben. Sie schaffen eine Absichtsstärke und Dynamik, die von den größeren Institutionen und Regierungen Veränderungen verlangen wird.

Was auch immer ihre Antwort sein mag, dies ist eine Angelegenheit für uns, die Menschen, zu lösen. Ja, wir müssen unsere Bedenken gegenüber unseren nationalen Führern äußern, aber was noch wichtiger ist, wir müssen direkte Maßnahmen ergreifen, indem wir einkaufen, essen und uns auf das Land um uns beziehen. Wir werden jetzt weltweit Zeugen der Kraft von Einzelpersonen, die sich hinter gemeinsamen Zielen vereinen. Lassen Sie uns Teil dieser unwiderstehlichen Kraft der positiven Veränderung sein.

Mit Liebe

Andreas

Heal Your Past, Free your Future

„Heal Your Past, Free your Future“ bietet eine einzigartige Perspektive innerhalb des Genres der spirituellen und emotionalen Heilung.

Es bewegt sich an Orten, fordert andere heraus und fordert uns alle auf, die wahrgenommenen Normen und Dogmen neu zu betrachten, die uns von unserem wahren Weg ablenken können.

Es ist ein Buch aus zwei Teilen:

Teil I erforscht die Prinzipien des Heilens und stützt sich dabei sowohl auf die Weisheit alter Lehren als auch auf die umfangreichen Erfahrungen des Autors, durchsetzt mit Anekdoten aus seiner eigenen Heilungsreise.

Einige der abgedeckten Bereiche umfassen:

– Heilung über die Zeit
– Die 5 Stadien des Heilungsprozesses
– Heilung als Heldenreise
– Tod und Wiedergeburt im Heilungsprozess
– Arbeiten mit voller Erlaubnis
– Die Schatten der komplementären Gesundheitsversorgung, einschließlich Privilegien und – – kultureller Aneignung
– Vermeidung von „spiritueller Umgehung“ und „toxischer Positivität“
– Ausweitung auf globale Unterstützung und unsere Verantwortung gegenüber unserem Planeten.

Teil II ist der Abschnitt zur Selbsthilfe, der klare Protokolle bietet, um dem Leser zu helfen, alle Probleme und Ungleichgewichte zu lösen, die auftauchen. Persönliche Geschichten können durch die in diesem einzigartigen 12-Schritte-Prozess enthaltenen Struktur- und Heilungscodes festgehalten und unterstützt werden.

Schritt 1 – Energetischer Schutz

Schritt 2 – Verleugnung und Vermeidung

Schritt 3 – Schlammige Stiefel

Schritt 4 – Ahneneinflüsse

Schritt 5 – Unsere Geburtserfahrung

Schritt 6 – Kindheit

Schritt 7 – Überlebensmodus

Schritt 8 – Grundüberzeugungen

Schritt 9 – Jenseits des Männlichen und Weiblichen

Schritt 10 – Privileg

Schritt 11 – Erdung und Verkörperung

Schritt 12 – Seelenrückholung

Ich habe mich entschieden, dieses gebundene Buch ausschließlich über meine eigenen Websites zu vertreiben, also folgen Sie bitte dem entsprechenden Link unten:

New bookl

KAUFEN – Heile deine Vergangenheit, befreie deine Zukunft

Die besten Wünsche für Sie

 

Andreas

Ein Schamanentreffen mit Covid-19

Willkommen zu meinem gelegentlichen Newsletter. Ich werde nächsten Monat einige aufregende Neuigkeiten zu meinem neuen Buch mitteilen, wenn alle Feiertage vorbei sind.

Für diese Ausgabe möchte ich meine persönlichen Erfahrungen mit der kürzlichen Ansteckung mit Covid-19 teilen. Ich habe das Gefühl, dass es unter all den formellen Erzählungen rund um das Virus eine subtilere Erfahrung gibt, eine spirituelle, die wir als Spezies machen, und ich hoffe, dass ich durch das Teilen meiner Geschichte einen etwas anderen Kontext und eine etwas andere Perspektive hinzufügen kann.

Zunächst einmal ist es eine leichte Ironie, dass ich dem Virus auf einem Outdoor-Retreat mit dem Schwerpunkt Permakultur und Wiederverwilderung begegnet bin. Ich sprach mit jemandem, der sich unwohl fühlte, aber ein unbewusster Covid-Träger war, der sich durch wiederholte negative Lateral Flow-Tests genug beruhigt fühlte, um auf dem Rückzug zu bleiben.

Ich hatte immer das Gefühl, dass ich das Virus persönlich erleben würde, dass es irgendwie für mich notwendig war; Daher hatte ich ein seltsames Gefühl der Erleichterung, als ich einige Tage nach meiner Rückkehr nach Hause Symptome auftauchen spürte und ein positiver PCR-Test bestätigte, dass es sich um Covid-19 handelte.

Für 3 Tage und Nächte (erinnernd an viele Mythen, einschließlich des Abstiegs von Innana in die Unterwelt) existierte ich ohne Nahrung, Bewegung, Gedanken oder Emotionen. Ich hatte vielleicht auf ein tiefes Teilen des Bewusstseins mit diesem Virus gehofft, eine Reise, um seine Essenz und seine Wünsche zu erfüllen, aber stattdessen wurde ich von einem Abgrund begrüßt. Für mich war der Virus wie eine Maschine, ein Algorithmus, wenn Sie so wollen, der nur dem grundlegendsten Instinkt folgte, sich zu besetzen und zu überleben, sich zu nehmen, was er brauchte, ohne die Quelle dieser Nahrung auszulöschen.

Zum Glück reagierte mein Immunsystem vollständig und am Ende der 3 Tage tauchte ich aus diesem abgrundartigen Kokon auf und begann die Reise zur vollständigen Wiederherstellung meiner körperlichen Energie.

Mein vorherrschendes Gefühl für die 3 Tage im Abgrund war, dass es eine Form war
des Todes, die Vernichtung der Version von mir, die vor dem Virus existierte. Als ich auftauchte, sammelte ich verschiedene Aspekte von mir aus meinem früheren Leben wieder, aber jeder wurde zu einer Wahl. Ich umarmte meine Familie und mein Zuhause ohne zu zögern, eine wundervolle und instinktive Wiederverbindung mit denen, die ich am meisten liebe. Andere Aspekte waren weniger klar und einige der Geschenke, die ich im Rahmen meiner Rückkehr erhielt, waren eher das Loslassen als das Einbringen. Mir wurde klar, dass ich zu hart arbeitete, dass meine Identität mehr von den Schatten und Spuren der Unterstützung geprägt war, die ich hinterließ anderen Menschen als von dem persönlichen Weg, den ich gegangen bin. Es war an der Zeit, meine Essenz jenseits der messbaren Rollen, die ich erfüllt hatte, zurückzugewinnen.

Ich hatte bereits überlegt, mich von meiner Arbeit zurückzuziehen, aber nach Covid-19 wurde dieser Antrieb überwältigend und ich unternahm eifrige Schritte, um Zeit für mich zu gewinnen, damit ich mich auf die Fahrer konzentrieren konnte, die mich in der nächsten Phase meines Lebens inspirieren werden life – nachhaltiges Leben – und trotzdem an einem Kern der Therapiearbeit festhalten, den ich immer noch liebe und geniesse.

Es gibt hier eine köstliche kreisförmige Ironie, dass der Rückzugsort, an dem ich diese besondere Reise begann, auch der Ort ist, an den mein Hauptaugenmerk bald zurückkehren wird. Ist das ein Zufall? Ich vermute nicht. Mein Gefühl ist, dass Spirit mir zeigt, was ich sehen muss, dass wenn Covid-19 das Produkt einer aus dem Gleichgewicht geratenen Welt ist, einer Welt, in der unsere Ehrfurcht vor der Natur und das Vertrauen in unseren Körper schnell nachlassen, dann finden wir wieder eine ein respektvollerer Umgang mit der Natur ist ein wesentlicher Bestandteil der Lösung.

Das war meine Reise. Ich hoffe, es bietet denjenigen unter Ihnen einen Mehrwert, die das Virus in irgendeiner Form kennengelernt haben und vielleicht nach Ihrer eigenen Interpretation der Erfahrung suchen. Ich habe noch viele offene Fragen im weiteren Sinne, die ich teilen werde:

1. Was bedeutet es, wenn jemand Covid hat, aber asymptomatisch ist?

2. Warum haben manche Menschen Covid und verlassen ihren physischen Körper? Ist es einfach das Virus, das ihren Körper überwältigt oder gibt es einen spirituellen Entscheidungspunkt als Teil der Dynamik?

3.Was ist „Long Covid“? Hat das einen spirituellen Aspekt oder ist es nur eine schwierige Erfahrung im Physischen?

4. Haben die Orte oder die Menschen, die das Virus auf uns übertragen, eine Bedeutung?

5. Zwingt uns das Virus, als Spezies mitfühlender zu handeln? Ist die Anfälligkeit der reichen Nationen gegenüber Virusvarianten, die von allen Ländern generiert werden, ein Zeichen dafür, dass unsere Zukunft wirklich alle miteinander verbunden ist? Ist dies eine Botschaft für die Art und Weise, wie wir mit anderen dringenden globalen Prioritäten zusammenarbeiten müssen?

Dies sind Fragen, auf die ich keine Antworten wagen würde, aber ich hoffe, sie geben Ihnen, wenn Sie es wünschen, einen Denkanstoß. Die Pandemie ist ein Thema, das uns alle in irgendeiner Weise betrifft, daher ist es vielleicht notwendig, herauszufinden, wie wir uns auf diese Dynamik auf Artenebene beziehen, selbst wenn wir keine festen Schlussfolgerungen ziehen.

Es ist ein zu großes Problem, um es einfach als physikalisches Phänomen zu erforschen.

Wenn Ihnen das Gelesene gefällt und Sie es mit anderen teilen möchten, können Sie dies wie immer gerne tun.

Mit Liebe

 

Andreas

‚Die ganze Welt‘ eine Bühne‘ – Teil III

‚Heile deine Vergangenheit, befreie deine Zukunft‘ – Buchfortschritt

Ich freue mich sehr, dass mein neues Buch in der Redaktionsphase ist und in wenigen Wochen, rechtzeitig zu Weihnachten, fertig sein sollte. Ich hoffe, dass es für jeden, der sich auf einer spirituellen oder heilenden Reise befindet, etwas Interessantes hat. Ich werde Sie informieren, wenn Bestellungen aufgegeben werden können.

Die globale Varieté-Show

Es ist Zeit für mich, den letzten Akt der globalen Varieté-Show zu enthüllen, der von den Machtzentren, die über uns sitzen, „aufgeführt“ wird. Ich habe bereits die leichte Hand des Magiers abgedeckt, um unsere Aufmerksamkeit von dem, was wirklich wichtig ist, abzulenken, und die Fähigkeit des Hypnotiseurs, unsere Wahrnehmung durch Angst und Trauma zu verändern.

Wie bisher präsentiere ich die zentrale Inspiration als Dialog zwischen mir und meinem Schamanenführer:

(Ich) – ‚Hallo nochmal. Es ist Zeit für die endgültige Enthüllung, wer ist der 3. Akt in der globalen Varieté-Show?‘

‚Der letzte Akt in dieser Show ist der von …… der Narr. In modernen Begriffen ist dies der Komiker, aber traditionell hat der Narr oder Narr eine wichtige Rolle für einen Monarchen oder Herrscher gespielt, indem er sie und ihre Entscheidungen parodiert hat. Auf diese Weise geben sie der Person an der Macht einen Kontext, den die Höflinge und andere Unterstützer vielleicht nicht mutig genug anbieten würden.‘

„Ist das nicht gut? Wenn unseren Führern alternative Meinungen und Perspektiven angeboten werden, würde ihnen das sicherlich helfen, mit mehr Empathie zu regieren?‘

„Das Problem mit der gegenwärtigen globalen Position ist, dass die Machthaber die Rolle des Narren benutzt haben, um nach außen zu weisen, nicht nach innen. Anstatt offen für Vorschläge und Kritik zu sein, schieben die Mächtigen die Schuld auf jeden, der nicht dem durchdringenden Mantra der Zeit folgt. Diese Version des Narren kann alle Gegner oder Alternativdenker anklagen und verunglimpfen und sie als Gefahr für die Gesellschaft ansehen.

‚Wie sieht die Energie davon im Moment aus, kann man den Narren überreden, wieder nach innen zu schauen, auf die Entscheidungsträger?‘

»Das liegt an Ihnen allen. Es wächst der Druck, diese Energie wieder nach innen zu den Zentralmächten zu lenken, wie es früher bei den mittelalterlichen Hofnarren der Fall war. Sie werden vielleicht anfangen, Kritik am gelenkten Weg von angesehenen Influencern außerhalb der zentralen Machtbasen zu sehen, also von Wissenschaftlern, Politikern, Forschern, Ärzten und Journalisten, die wirklich unabhängige Stimmen haben.

‚Hat das schon angefangen?‘

‚Jawohl. Die Phase, in der Sie sich jetzt befinden, ist die Entwirrung des Status Quo, in der das Dogma des Tages in all seinen Verzerrungen, Voreingenommenheiten und Eigeninteressen sichtbar wird. Dies kann der Beginn einer neuen Welt der Fairness, Gleichheit und Transparenz als Teil der Pachacuti, der „großen Wende“, wie sie in den meisten indigenen Lehren prophezeit wird, sein.

„Auf welche Anzeichen für eine Veränderung sollten wir achten?“

„Suchen Sie jetzt nach Anzeichen dafür, dass die bestehenden Machtbasen unter Druck geraten, nach einem wachsenden Bewusstsein im öffentlichen Bewusstsein, dass nicht alles so ist, wie es scheint. Sobald dies geschehen ist, werden die Menschen nach alternativen Stimmen der Wahrheit suchen, und die stillen Weisen werden aus ihren zensierten Schatten hervortreten. Sie werden nicht über die neuen Wege schreien müssen, die möglich sind, die Leute werden bereit sein, zuzuhören, nur so wird es funktionieren“.

„Ich kann sehen, wie der Menschheit eine grundlegende Wahl zwischen zentralisierter Macht, medizinischer Intervention und Technologie einerseits und Respekt für kleinere Gemeinschaften, die Erde und die natürliche Heilkraft unseres Körpers andererseits angeboten wird.

„Ja, es ist eine Zeit für grundlegende Entscheidungen über die zukünftige Ausrichtung der Menschheit. Wenn Gemeinschaft der Weg sein soll, muss sie von Ihnen als Individuen gewählt werden. Es ist diese grundlegende Ausrichtung von gleichgesinntem Bewusstsein und Absicht, die die gegenwärtige Machtdynamik abbauen wird.

Wenn Sie Zweifel haben, wie dies passieren könnte, denken Sie daran, dass die zentralisierte Macht grundsätzlich schwach ist und sich auf die ständige Wiederholung ihres Angst auslösenden Dogmas verlässt, um zu überleben.

Im Gegensatz dazu ist die Gemeinschaft von Natur aus stark, wie ein Bienenstock. Es ist ein natürlicher Zustand, einer der Unterstützung, Liebe, Respekt und Wahrheit, des Kennens Ihrer individuellen Kraft, aber auch Ihres Platzes in einem größeren Bild. Es ist mit Spirit und der schöpferischen Energie des Universums selbst ausgerichtet und wenn ihr auf diese Weise ausgerichtet seid, seid ihr im Fluss mit allem, was ist. Vertrauen Sie auf diese Kraft. Sie mögen sich manchmal ausgegrenzt und allein fühlen, aber die Wahrheit ist alles andere als – wenn Sie für Liebe, Wahrheit, Gleichheit und Respekt eintreten, sind Sie Teil der größten Kraft, die es gibt, der Schöpfung selbst.

‚Dankeschön‘.

Mit Liebe

Andreas

‚Die ganze Welt ist eine Bühne‘ – Akt II

Buchveröffentlichung

Es gibt jetzt eine großartige Bearbeitung. Mein Plan ist es, das Buch rechtzeitig zu Weihnachten mit einem Sonderangebot drucken zu lassen, um Sie zu ermutigen, eines für sich selbst und eines für einen geliebten Menschen zu kaufen. Alles wird bald enthüllt.

Globale Dynamik

In meinem letzten Newsletter habe ich mich mit meinem Schamanenführer über die metaphorische „Varieté-Show“ unterhalten, die darstellt, wie sich die gegenwärtigen globalen Mächte auf uns alle beziehen. Ich erkundete den ersten Akt, den Bühnenmagier, und wie er die Notwendigkeit darstellt, uns mit ständig wechselnden Zielen für unsere kollektive Angst abzulenken, während die eigentliche Agenda woanders spielt.

Diese Zeiten sind Teil der prophezeiten ‚Pachacuti‘, wie es der peruanische Schamane und die weisen Ältesten beschreiben, die Wende der Welt, damit es wieder richtig geht, wo wir alle zu Beginn eines neuen Zeitalters ins Gleichgewicht zurückkehren. Dabei geht es nicht nur darum, die Zentralisierung von Macht und Reichtum zu beseitigen, es geht darum, wie jeder von uns das Leben erlebt und die Beziehung, die wir zu Mutter Erde, unserer Gesundheit und zueinander haben.

Diesen Wandel nur als Politik und Wirtschaft zu sehen, ist eine weitere Möglichkeit, unsere Veränderungskraft an etwas oder jemand anderen abzugeben. Ich glaube, wir müssen wieder unsere Macht in kleineren Gemeinschaften behalten, die auf Harmonie und Respekt aufgebaut sind.

Ich habe diesen Newsletter als Dialog zwischen mir und meinem Schamanenführer präsentiert, aber dies ist immer noch ein Meinungsartikel, also bitte nimm daraus, was du willst und bewahre wie immer dein eigenes Urteilsvermögen. Wenn Ihnen das Gelesene gefällt, teilen Sie bitte einen Link mit und ermutigen Sie Freunde und Bekannte, sich für zukünftige Newsletter anzumelden:

(Ich): ‚Nochmals vielen Dank für die Inspirationen des letzten Monats. Ich bin fasziniert zu wissen, welcher Typ von Darstellern der nächste Akt in dieser globalen Varieté-Show ist.

‚Ich werde es dir sagen; es ist der Bühnenhypnotiseur. Dies ist ein sehr erfahrener Darsteller, der es versteht, Ihre Wahrnehmung der Realität zu verändern und so ein neues Gefühl dafür zu schaffen, was für Sie normal ist.

„Okay, ich bin bei Ihnen, aber inwiefern ist das für uns alle relevant?“

„Menschen werden traditionell durch Entspannung hypnotisiert, aber es ist auch möglich, durch Angst und Trauma in einen veränderten mentalen Zustand versetzt zu werden, was der Mechanismus ist, der heute ausgenutzt wird.“

‚Kannst du mir ein Beispiel geben?‘

„Wenn ich Ihnen vor zwei Jahren gesagt hätte, dass Ihr Recht auf Umarmung in Großbritannien von der Regierung festgelegt wird und Sie einen Gesundheitspass benötigen, um in einem Club tanzen zu dürfen, hätten Sie mir nie geglaubt. Und doch bist du hier.

Ich will die Situation in keiner Weise herabsetzen, sondern nur hervorheben, dass Ihr Verlust der Entscheidungsverantwortung als einzelner Bürger im Handumdrehen passiert ist. Was die Leute heute akzeptieren, könnte nur die Spitze des Eisbergs sein. Es könnte alles rational und normal erscheinen, da die Kennzeichen der Bewegungsfreiheit, der Meinungsäußerung und der Lebensweise weggenommen werden.

Wenn es passiert, werden die Leute wahrscheinlich leugnen, dass es ihnen angetan wurde, weil sie das Gefühl haben, dass sie es verlangt haben und Führer und große Unternehmen einfach den öffentlichen Willen umgesetzt haben.‘

„Sind all diese neuen Regeln Teil dieser strategischen Einschränkung unserer Autonomie?“

„Nein, viele sind sehr vernünftig, sie würden in etablierten Demokratien nicht aufgenommen, wenn sie alle autokratisch wären. Die Probleme treten auf, wenn notwendige Vorschriften in weniger schwerwiegenden Situationen angewendet werden und wenn andere Beschränkungen huckepack auf die Rechtsvorschriften oder Entscheidungen gestützt werden“.

‚Sind wir alle hypnotisiert?‘

„Ja, bis zu einem gewissen Grad haben Sie alle Ihre blinden Flecken, in denen Sie gelernt haben, etwas als normal zu tolerieren, das in Frage gestellt werden sollte. Trotzdem durchschaut ein wachsender Prozentsatz der Menschen die Tricks des Hypnotiseurs. Nur ein kleiner Teil muss vorangehen und rufen, was sie sehen. Sobald etwas gesehen und benannt wird, verliert es seine Kraft.

‚Was können wir heute tun, um aus unserer Trance auszubrechen?‘

„Ich empfehle Ihnen, mit dem Herzen in jede Situation hineinzuspüren und zu fragen, ob das, was Sie sehen, liebevoll, wahrhaftig und notwendig ist.

Als Lebensweise sind es die konsequenten Akte der Freundlichkeit und Gemeinschaft, die zu positiven Veränderungen führen und als Gegenmittel gegen die Angst und das Urteil wirken, die von zentralen Quellen gefördert werden. Die Menschen finden, dass Gemeinschaft und Mitgefühl Eckpfeiler der Menschheit sind. Du bist vielleicht in einen schläfrigen Dunst hypnotischer Trance gefallen, aber du beginnst jetzt aufzuwachen und zu sehen, was wirklich zählt, dass es im Leben nicht um Regierungsdiktat oder das neueste Mobiltelefon geht, sondern darum, einander zu ehren und diesen wunderschönen Planeten, den wir alle teilen .‘

‚Dann stehen die Zeichen gut?‘

‚Ja, sind Sie. Dies ist eine prophezeite Zeit, die seit Jahrhunderten in einer kollektiven Vision für die Menschheit festgehalten wird. Das bedeutet nicht, dass höhere Bewusstseinsebenen leicht zu erreichen sind, aber die Chance für von Menschen geführte Koalitionen ist da, um grundlegende Veränderungen herbeizuführen.‘

„Danke für Ihre Erkenntnisse. Ist das das Ende der Varieté-Show?‘

‚Nein. Es gibt einen letzten Darsteller, den ich beim nächsten Mal besprechen möchte.

„OK, ich freue mich darauf, herauszufinden, wer das sein könnte“

Mit Liebe

Andreas

If you wish to receive the occasional newsletter or be informed when Andrew's latest book is published, please sign up using the form below.


By submitting your details you consent to your data being used in compliance with our Privacy Policy